Schachnews

05. Mär 2017 Die Ostertage sind Festtage für die deutschen Schachfans. Vom 15. bis 22. April finden die GRENKE Chess Classic 2017 statt, einem Großmeisterturnier der Extraklasse. Mit von der Partie ist der Weltmeister Magnus Carlsen, der die letzte Auflage der GRENKE Chess Classic 2015 gewann und seinen Titel verteidigen möchte.    [mehr]   
19. Dez 2016 Die Grand Chess Tour 2016 ging mit den London Chess Classic zu Ende. Wesley So gewann dasTurnier in der englischen Haupstadt sowie die Gesamtwertung. In diesem Zuge ging eine Pressemitteilung etwas unter. Die Organisatoren möchten ab dem 01. Januar 2017 ein neues Ratingsystem (URS) einführen. Erste Details entnehmen sie der folgenden Pressemitteilung.    [mehr]   
22. Nov 2016 Wenn man die Spieler meiner Generation nach ihren (Schach-)Erinnerungen der Jugendzeit fragt, erhält man von den meisten früher oder später zwei Namen genannt: Helmut Pfleger und Vlastimil Hort. Diese beiden prägten mit ihren ausgezeichneten TV-Formaten wie "Schach dem Großmeister" oder dem hervorragenden "TV World Cup" das Bild des königlichen Spiels nachhaltig positiv, und ich bin mir sicher, dass der Schach-Boom im Deutschland der späten 70er- und frühen 80er-Jahre zu einem nicht unerhelblichen Teil auch ihr Verdienst war.    [mehr]   
10. Nov 2016 Leider wurde mein Vorschlag, den Berliner Frank Hoppe zum nächsten US-Präsidenten zu machen, jenseits des Atlantiks bisher nicht aufgegriffen - die Amerikaner werden schon sehen, was sie davon haben. So immerhin kann Frank weiterhin als Stütze des Deutschen Schachbundes agieren, und gut, das immerhin ist für uns alle eine positive Sache, wenngleich es nicht direkt der Rettung der Welt dienen mag. Aber wer weiß!    [mehr]   
08. Nov 2016 Lange haben wir gesucht und vor lauter Verzweiflung zwischenzeitlich sogar über einen Aufruf in der Rochade Europa nach ihm gefahndet, doch nun ist er endlich da - unser neuer PGN Viewer für Schachpartien. OK, das ist jetzt vielleicht nicht unbedingt eine Meldung, die Sie aus Ihrem Stuhl katapultiert, aber sollten Sie jemals in die Verlegenheit kommen und für Ihre eigene oder die Webseite Ihres Vereins nach einem PGN-Viewer suchen, der nicht aussieht, als wäre er von einem Farbenblinden entworfen worden und der obendrein noch in allen Bildschirmauflösungen und auf dem Handy gut aussieht, dann werden Sie unseren Enthusiasmus vielleicht verstehen. Denn es gibt im Netz hierzu fast nur Schrott.    [mehr]   
Schachnews abonnieren