SG Solingen mit zwei Neuzugängen

Erstellt am: 14.06.2016

Die SG Solingen hat die Planungen für den Kader in der Saison 2016/17 abgeschlossen. Nachdem zwei Spieler das Team verließen, musste der deutsche Meister reagieren. Der 1. Vorsitzende, Oliver Kniest, stellt die Neuzugänge im folgenden Beitrag vor.

"Bundesliga-Teamchef Herbert Scheidt ist ein Freund des Mottos »Never change a winning team«. Aus diesem Grund wird es nach den vier spektakulären Neuverpflichtungen des Vorjahres für die Spielzeit 2016/17 nur punktuelle Ergänzungen unseres Bundesliga-Kaders geben, die durch die Abgänge von Ralf Appel und Nico Georgiadis notwendig wurden."

U.a. wechselt der stärkste bosnische Spieler, Borki Predojevic, in die Klingenstadt. Der Großmeister ist mit einer Elo-Zahl von 2659 aktuell die Nr. 109 der Weltrangliste.

Borki Predojevic | Foto: Georgios Souleidis
Borki Predojevic | Foto: Georgios Souleidis

Lesen Sie den kompletten Artikel auf der Webseite der SG Solingen



Über den Autor

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. In grauer Vorzeit bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.