Drei GM-Normen in der Schachbundesliga

Erstellt am: 11.04.2019

Drei Spieler erzielten in der abgelaufenen Saison eine heißbegehrte GM-Norm. Dabei zeigte sich einmal mehr, dass die SBL insbesondere für junge Spieler hervorragende Möglichkeiten bietet, um sich zu verbessern.

Er war einer der Gewinner der Saison 2018/19. Mit seinen 16 Jahren zählt er zu den jüngsten Spielern der Liga, spielte aber für sein Team, den Hamburger SK, ganz groß auf und war einer der Leistungsträger. Die Rede ist von Luis Engel, der mit 7,0 Punkten aus neun Partien und einer Leistung von 2706 ELO glänzte und damit seine erste GM-Norm erzielte.

Luis Engel | Foto: Georgios Souleidis
Luis Engel | Foto: Georgios Souleidis

Spieler-Karte

 
Spieler: Luis Engel
Verein: Hamburger SK
Elo: 2490
Nationalität: GER
Titel: IM
Punkte/Spiele: 7 / 9
Eloschnitt: 2486
Elo-Performance: 2706
Elo-Diff (K10): +26.3

Ein großes Talent ist auch der gleichaltrige Liam Vrolijk aus den Niederlanden, der für den SV Mülheim Nord spielt. Ihm gelang in den zwei letzten Runden das Kunststück gegen die 2700er David Howell (SV Hockenheim) und Bassem Amin (SC Viernheim) 1,5 Punkte zu holen und sich somit im Schlussspurt ganz knapp eine GM-Norm zu sichern - die Leistung muss bei 2600,5 Elo liegen.

Liam Vrolijk (rechts) mit seinem Teamkameraden Thomas Beerdsen | Foto: Georgios Souleidis
Liam Vrolijk (rechts) mit seinem Teamkameraden Thomas Beerdsen | Foto: Georgios Souleidis

Spieler-Karte

 
Spieler: Liam Vrolijk
Verein: SV Mülheim Nord
Elo: 2465
Nationalität: NED
Titel: IM
Punkte/Spiele: 5½ / 10
Eloschnitt: 2566
Elo-Performance: 2602
Elo-Diff (K10): +18.5

Marco Baldauf (SF Berlin) ist mit 29 Jahren schon einige Jahre älter als die zwei Erstgenannten, doch dafür erzielte er schon seine dritte GM-Norm in der Saison 2018/19. Er braucht nur noch sieben Punkte, um die Elo von 2500 zu erreichen und den Titel beantragen zu können. Diese möchte er gerne beim GRENKE Chess Open hinzugewinnen, wo er über Ostern aktiv sein wird.

Marco Baldauf | Foto: Georgios Souleidis
Marco Baldauf | Foto: Georgios Souleidis

Spieler-Karte

 
Spieler: Marco Baldauf
Verein: SF Berlin
Elo: 2493
Nationalität: GER
Titel: IM
Punkte/Spiele: 6½ / 10
Eloschnitt: 2540
Elo-Performance: 2650
Elo-Diff (K10): +22.6

Ehrenvolle Erwähnungen

Insbesondere ein Spieler könnte hadern, doch er ist reif genug, um es letztendlich nicht zu tun. Vincent Keymer schrammte mit einer Leistung von 2599 nur ganz knapp an seiner dritten GM-Norm vorbei. Bei 14-jährigen Nachwuchsstar kann man sich aber sicher sein, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis er den TItel erspielen wird. Die nächste Gelegenheit erhält Keymer bei den GRENKE Chess Classic, wo er sich mit einigen der besten Großmeister der Welt messen wird.

Vincent Keymer | Foto: Georgios Souleidis
Vincent Keymer | Foto: Georgios Souleidis

Spieler-Karte

 
Spieler: Vincent Keymer
Verein: SF Deizisau
Elo: 2516
Nationalität: GER
Titel: IM
Punkte/Spiele: 5½ / 10
Eloschnitt: 2563
Elo-Performance: 2599
Elo-Diff (K10): +12.3

Ein weiterer Jungspund mit Talent kommt aus Österreich. Felix Blohberger ist der gleiche Jahrgang (2002) wie Luis Engel und Liam Vrolijk und spielt für die SF Berlin. Bei seinen acht Einsätzen in der letzten Saison kam er auf eine Leistung von 2601 Elo. Mit einer Partie mehr - man braucht mindestens neun Partien für eine Norm - hätte es vielleicht schon zu einer GM-Norm gereicht.

Felix Blohberger | Foto: Georgios Souleidis
Felix Blohberger | Foto: Georgios Souleidis

Spieler-Karte

 
Spieler: Felix Blohberger
Verein: SF Berlin
Elo: 2464
Nationalität: AUT
Titel: IM
Punkte/Spiele: 5 / 8
Eloschnitt: 2514
Elo-Performance: 2601
Elo-Diff (K10): +16.5

Genau wie Blohberger spielte Valentin Buckels acht Partien und auch mit einer Partie mehr hätte es wohl nicht zu einer GM-Norm gereicht, doch mit einer Leistung von 2569 Elo spielte der 17-jährige eine bärenstarke Saison. Zusammen mit den anderen jungen Spielern hat der SV Mülheim Nord eine gute Basis, um positiv in die Zukunft zu schauen.

Valentin Buckels | Foto: Georgios Souleidis
Valentin Buckels | Foto: Georgios Souleidis

Spieler-Karte

 
Spieler: Valentin Buckels
Verein: SV Mülheim Nord
Elo: 2453
Nationalität: GER
Titel: IM
Punkte/Spiele: 5 / 8
Eloschnitt: 2482
Elo-Performance: 2569
Elo-Diff (K10): +13.5

Die Statistiken sind dieser Webseite entnommen und werden ohne Gewähr angegeben.



Über den Autor

Bild des Benutzers Georgios Souleidis

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt oder Training gibt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.