Ilja Zaragatski

Ilja Zaragatski
Titel: IM
  
ELO: 2490
  
Föderation: DE Deutschland
  
Saison: 2010/11
           
Bitte beachten Sie, dass die Berechnung der Gewinne und Verluste der Spieler nur Näherungswerte darstellen, da sie anhand der ELO der Spieler zu Saisonbeginn berechnet werden und der K-Faktor 10 angenommen wurde.
Verein Liga Elo-Ø Gegner Punkte Spiele % Elo-Perf. ELO +/-
SF Katernberg 1. Bundesliga 2494 5.5 12 46 2461 -4.3

Ergebnisse und Gegner

Spieltag Datum Ergebnis Titel Gegner ELO Nat. Verein
1 09.10.2010 0 : 1 GM 2520 DE FC Bayern München
2 10.10.2010 1 : 0 GM Roman Slobodjan 2556 DE ESV Nickelhütte Aue
5 11.12.2010 0.5 : 0.5 2321 DE SV Griesheim 1976
6 12.12.2010 0.5 : 0.5 IM Dietmar Kolbus 2332 DE SG Trier
7 04.02.2011 0.5 : 0.5 IM 2537 DE SV Mülheim Nord
8 05.02.2011 0.5 : 0.5 GM Rainer Polzin 2494 DE SF Berlin 1903
9 06.02.2011 0.5 : 0.5 GM 2522 RO Hamburger SK
10 26.02.2011 0 : 1 2259 DE Delmenhorster SK
11 27.02.2011 1 : 0 GM Tomi Nyback 2635 FI SV Werder Bremen
12 19.03.2011 0.5 : 0.5 GM Zoltan Gyimesi 2595 HU SC Eppingen
13 20.03.2011 0 : 1 GM 2716 FR OSG Baden-Baden
14 09.04.2011 0.5 : 0.5 IM Dennis Breder 2439 DE SK Turm Emsdetten

Ergebnisse vergangener Spielzeiten

Saison Verein Liga Brett ELO Gegner-Ø Pkt. % Elo-Perf. ELO +/-
2018/19 DJK Aufwärts Aachen 1. Bundesliga 15 2480 0 O/0 O 0
2017/18 DJK Aufwärts Aachen 1. Bundesliga 11 2497 2460 4/12 33 2327 -26.4
2016/17 DJK Aufwärts Aachen 1. Bundesliga 11 2491 2455 6/11 55 2492 -0.7
2014/15 SF Katernberg 1. Bundesliga 7 2460 2554 3.5/11 32 2408 -5.5
2013/14 SF Katernberg 1. Bundesliga 10 2491 2486 5/13 38 2394 -15.9
2012/13 SF Katernberg 1. Bundesliga 11 2460 2535 3.5/9 39 2446 -0.4
2011/12 SF Katernberg 1. Bundesliga 10 2474 2529 4.5/11 41 2456 -1.4
2010/11 SF Katernberg 1. Bundesliga 9 2490 2494 5.5/12 46 2461 -4.3
2009/10 SF Katernberg 1. Bundesliga 8 2475 2500 5.5/12 46 2466 -0.7
Gesamt250037.5/91412430-55.3

Bildarchiv

Verwandte Artikel

31. Mai 2016

Der DJK Aachen will es offenbar wissen. Für die neue Saison hat der Aufsteiger aus der 2. Bundesliga West einige neue Spieler verplichtet. Während es sich bei drei Akteuren um bekannte Gesichter in der SBL handelt, stellt die höchste deutsche Spielklasse für drei weitere Titelträger ein Novum dar. Unter ihnen befindet sich auch eine lebende Legende.