Direkt zum Inhalt

Meister-Empfang beim Bürgermeister

Für den Club eine Premiere, für das Rathaus auch. Seit dem Umzug des Rathauses an den Alten Weinheimer Weg gibt es in Viernheim einen Rathausbalkon, der sich für Meisterschaftsempfänge anbietet. Was bislang fehlte, war ein Deutscher Meister, um ihn dort zu empfangen. Das hat sich nun geändert. Eine Delegation unseres Vereins war jetzt bei Stadtoberhaupt Matthias Baaß und dem Ersten Stadtrat Jörg Scheidel zu Gast, um sich offiziell ehren zu lassen.

Bürgermeister Matthias Baaß (links), Sportausschussvorsitzender Torben Kruhmann (rechts) und Erster Stadtrat Jörg Scheidel (2.v.r.) umrahmen die Viernheimer Delegation auf dem Rathausbalkon. | Foto: Thomas Tritsch

„Es ist der Traum eines jeden Bürgermeisters, auf einem Balkon eine Meisterschaft würdigen zu dürfen“, sagte Bürgermeister Matthias Baaß. „Sie tragen mit dieser Riesenleistung Viernheim in die Welt – besser kann man es nicht machen. Dazu gratuliere ich allen Akteuren des Schachclubs im Namen der Stadt, das ist der verdiente Lohn für jahrelanges Engagement“, fuhr der Rathauschef fort.

Den Stadtoberen, darunter Torben Kruhmann, Vorsitzender des Sportausschusses, ist nicht entgangen, dass die Meistermannschaft nur ein Teil des Gefüges SC Viernheim ist. Baaß lobte unser Breitensportengagement und betonte, dass wir (Hakan Horata und Winfried Karl sei Dank) in zahlreichen Viernheimer Schulen präsent sind. Das Interesse der Jugend am Denksport sei groß wie nie, sagte Baaß. In Viernheim sieht er unseren Club als Pfeiler dieses Interesses.

Stefan Martin, der unsere Dankesrede hielt, sieht ein Geben und Nehmen. Nicht zuletzt die vom Schulschach zum Vereinsschach gewechselten SCV-Mitglieder seien der Grund für die gefestigte, wachsende Vereinsstruktur, sagte Stefan. Und hob unsere Dankbarkeit hervor, über das Bürgerhaus als Spielstätte zu verfügen. „So etwas hätten andere Mannschaften gerne auch.“

Zum Schluss gab es sogar ein Geschenk. Baaß und Kruhmann überreichten Stefan einen Gutschein für das nächste Mannschaftsessen. Wer unsere auch kulinarisch geprägte Vereins- und Teamkultur kennt, der weiß, dass es für einen solchen Gutschein keinen besseren Adressaten geben könnte als den SC Viernheim. 

Bericht bei der Stadt Viernheim

Bericht im Mannheimer Morgen (für Abonnenten)

Nation
GER
Titel
GM
Elo
2613
DWZ
2633
Punkte
6.5
Partien
8
Nation
GER
Titel
IM
Elo
2453
DWZ
2495
Punkte
1.5
Partien
2

Weitere Artikel